Das ?Corpus Hermeticum? - Wirkungsgeschichte: Charakteristik des ?Corpus Hermeticum? - Das ?Corpus Hermeticum? im Rahmen der abendländischen Tradition. Teil 1.

von: Esteban Law, Wilhelm Schmidt-Biggemann

Reihe: Clavis Pansophiae, Band: CP 7,3.1

frommann-holzboog Verlag e.K. , 2018

ISBN: 9783772832222 , 472 Seiten

Format: PDF

Kopierschutz: Wasserzeichen

Windows PC,Mac OSX Apple iPad, Android Tablet PC's

Preis: 198,00 EUR

Mehr zum Inhalt

Das ?Corpus Hermeticum? - Wirkungsgeschichte: Charakteristik des ?Corpus Hermeticum? - Das ?Corpus Hermeticum? im Rahmen der abendländischen Tradition. Teil 1.


 

Die theologisch-philosophische Weisheit des >Corpus Hermeticum< bildet einen Meilenstein der Wirkungsgeschichte antiker Religiosität in der abendländischen Tradition. Eine umfassende und systematische Aufarbeitung der antiken Parallel- und Rezeptionsüberlieferung sowie der mittelalterlichen und frühneuzeitlichen Rezeption fehlt bislang. Dieses Desiderat erfüllt der Philosophiehistoriker Law mit der vorliegenden Ausgabe auf der Basis einer methodisch fundierten Charakteristik dieses Textcorpus. Das mehrteilige Werk richtet sich sowohl an die wissenschaftliche Fachwelt, insbesondere an Spezialisten der Philosophie, Religionsgeschichte und Religionswissenschaft, Philologie, Theologie und Wissenschaftsgeschichte, als auch an interessierte Laien, die sich mit der faszinierenden Eigenart und der historischen Bedeutung dieses dem sagenumwobenen Hermes Trismegistos zugeschriebenen Denkens auseinandersetzen wollen. Das Corpus Hermeticum - Wirkungsgeschichte. Teil 1 Through the presentation of a methodologically grounded >Charakteristik des Corpus Hermeticum<, which takes into consideration the history of Hermetic knowledge, form and content, the present volume lays the foundation for the extensive and systematic study in volumes II to V, on the history of the impact of the philosophical Hermetica in the western tradition. To this purpose, the author traces the historical and formal fundamentals, and then in a second step, determines the characteristics of the philosophical Hermetic thought, which come to represent the doctrine of the Corpus Hermeticum.