Phänomenologie der Zeit im Buddhismus - Methoden interkulturellen Philosophierens

von: Rolf Elberfeld

Reihe: Philosophie interkulturell, Band: Phi 1

frommann-holzboog Verlag e.K. , 2010

ISBN: 9783772833311 , 422 Seiten

2. Auflage

Format: PDF, OL

Kopierschutz: Wasserzeichen

Windows PC,Mac OSX Apple iPad, Android Tablet PC's Online-Lesen für: Windows PC,Mac OSX,Linux

Preis: 68,00 EUR

Mehr zum Inhalt

Phänomenologie der Zeit im Buddhismus - Methoden interkulturellen Philosophierens


 

Rolf Elberfeld entwickelt die methodischen Voraussetzungen, um das Phänomen der Zeit im Buddhismus philosophisch zu thematisieren, und diskutiert auf dieser Grundlage Texte zum Zeit-Phänomen von vier Denkern aus Indien, China und Japan, wobei vor allem der berühmte Text >Uji< des Zenbuddhisten Dogen Satz für Satz erschlossen wird. - Elberfeld zieht zentrale Positionen zur Philosophie der Zeit in Europa heran, um eine übergreifende 'transformative Phänomenologie der Zeit' zu entwerfen, in der beide Traditionen auf neue Weise fruchtbar verbunden werden. - Der Autor erhielt für diese Untersuchung den Straniak Philosophie Preis 2001.